Entdecken Sie den neuen eVito.

Die Zukunft jetzt verfügbar.

 

Der elektrifizierte Mercedes-Benz Vito ist besonders im Stadtverkehr und bei häufig wiederkehrenden Touren empfehlenswert und bietet durch den nahezu unverändert großen Laderaum nach wie vor Platz für alles was mit muss. Mit seinen 6 m³ Laderaumvolumen, einer Nutzlast von bis zu 1.015 kg und einer Laderaumlänge von bis zu 2.831 mm ist die für den eVito verfügbare Langversion anspruchsvollsten Aufgaben gewachsen und wird auch den härtesten Anforderungen gewerblich genutzter Fahrzeuge gerecht. Der Korrosionsschutz mit vollverzinkter Karosserie sorgt dafür, dass dies auch lange so bleibt.

 

Platz für alles was mit muss.

 

Durch Zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten lässt sich der eVito perfekt an die speziellen Anforderungen Ihres Ladegutes anpassen. Bis zu drei Europaletten finden im auf Wunsch abtrennbaren Laderaum des Kastenwagens Platz. Durch die optionalen Lastenverankerungsschienen auf dem Laderaumboden und Zurrschienen an der Seitenwand wird die Ladung perfekt gesichert. Mehr Komfort, Effizienz und Sicherheit beim Be- und Entladen gibt es dank niedriger Ladekante und der als Sonderausstattung verfügbaren zweiten Schiebtüre auf der linken Fahrzeugseite.

 

Lokal emissionsfrei unterwegs.

 

Der batterieelektrische Antrieb des eVito enthält eine Leistung von 85 kW (116 PS) und erreicht so ein Drehmoment von bis zu 300 Nm. Bei einer Ladeleistung von 7,2 kW kann die Batterie in ca. 6 Stunden von 0 auf 100% aufgeladen werden. Durch die installierte Batteriekapazität von 41,4 kWh beträgt die Reichweite rund 150 km. Im Vergleich zum Verbrennungsmotor eignet sich der neue eVito damit hervorragend für verschleißintensive Kurzstrecken vor allem im städtischen Bereich.

Mit den drei Fahrprogrammen Comfort, Economy und Economy Plus, die über den Fahrprogrammschalter in der Mittelkonsole ausgewählt werden und den vier Rekuperationsstufen D-, D, D+, D++ , die über die Lenkradpaddels gewählt werden, kann der Stromverbrauch und somit auch die Reichweite individuell optimiert werden. Bei der Rekuperation wird Energie zurückgewonnen, wenn das Fahrzeug verzögert wird. Beispielsweise lädt die Batterie bei Bergabfahrten auf, statt die Energie beim Bremsen in Form von Wärme zu verlieren. Mit dieser intelligenten Betriebsstrategie lässt sich die Wirtschaftlichkeit des eVito im täglichen Betrieb auf der Straße weiter optimieren.

 

Auch mit Elektroantrieb vorbildlich sicher.

 

Der Antriebsstrang wie auch die Hochvoltbatterie und die Hochvoltleitung sind geschützt in einem Rahmen eingebettet. Durch eine Schutzplatte wird das Batteriesystem unter dem Fahrzeug ebenfalls schützend abgeschirmt. Im Falle eines schwereren Unfalls schalten die Crashsensoren den eVito automatisch spannungsfrei um möglichen Gefahrenquellen für Insassen und Retter vorzubeugen. 

 


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH und unter www.DAT.de unentgeltlich erhältlich ist.

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

»Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung