Mercedes-AMG ONE: Formel 1 Technologie für die Straße

Hochexklusives Hypercar mit E PERFORMANCE Hybridantrieb und mehr als 1.000 PS Systemleistung


Kraftstoffverbrauch: 8,7 l/100 km (komb)* | CO₂-Emissionen: 198 g/km (komb)* | Stromverbrauch: 32,0 kWh/100 km (komb)*

Komplexe Technologie aus der Formel 1.

Zum 55. Geburtstag der Performance- und Sportwagen-Marke feiert die Serienversion des Mercedes-AMG ONE Weltpremiere. Der zweisitzige Supersportwagen bringt weltweit erstmals modernste und effizienteste Formel-1-Hybrid-Antriebstechnologie von der Rennstrecke auf die Straße.

Das einzigartige Hypercar begeistert nicht nur mit dem E PERFORMANCE Formel 1 Hybridantrieb, sondern auch mit weiterer Motorsport-Technologie: Diese reicht vom Carbon-Monocoque und der Carbon-Karosserie über die mittragende Getriebe-Einheit und der aktiven Aerodynamik bis hin zum Push-Rod-Fahrwerk.

Im Gegensatz zu einem Formel 1 Rennwagen bietet der AMG ONE jedoch noch einiges mehr: Der Sportwagen verfügt über einen vollvariablen Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ mit hybrid-angetriebener Hinterachse und elektrisch angetriebener Vorderachse mit Torque Vectoring. Zudem kann der AMG ONE auch rein elektrisch gefahren werden.

E PERFORMANCE Hybridantrieb mit 1,6-Liter-V6-Motor.

Der verbaute E PERFORMANCE Hybridantrieb des Hypercars stammt direkt aus der Formel 1. Dieser wurde in enger Zusammenarbeit mit den Experten von Mercedes-AMG High Performance Powertrains in Brixworth realisiert. Der Hybridantrieb besteht aus einer hochintegrierten und intelligent miteinander vernetzten Einheit aus Hybrid‑Turbo-Verbrennungsmotor mit insgesamt vier Elektromaschinen: Eine ist im Turbolader integriert, eine befindet sich direkt am Verbrennungsmotor und ist mit der Kurbelwelle verbunden, zwei weitere treiben die Vorderräder an.

Der 1,6-Liter-V6-Hybrid-Benzinmotor mit elektrisch unterstützter Single-Turboaufladung entspricht in seiner Technologie dem aktuellen Formel 1-Triebwerk. Die vier oben liegenden Nockenwellen werden über Stirnräder angetrieben. Der Mittelmotor dreht bis zu 11.000/min, die Kraftübertragung auf die Hinterräder erfolgt mittels eines neu für den Mercedes-AMG ONE entwickelten 7-Gang-Schaltgetriebes.

Der 1,6-Liter-V6-Motor im AMG ONE reagiert noch spontaner auf die Fahrerpedalbefehle, dies sorgt dafür, dass das gesamte Fahrgefühl ein neues Level an Fahrdynamik erreicht. Die Elektrifizierung des Abgasturboladers ermöglicht ein höheres Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen. Dadurch wird die Agilität gesteigert und das Beschleunigungsverhalten optimiert. Selbst wenn der Fahrer vom Gas geht oder abbremst, ist die Technologie weiterhin in der Lage den Ladedruck aufrechtzuerhalten, damit ein direktes Ansprechverhalten gewährleistet wird. Der elektrische Abgasturbolader im Mercedes-AMG ONE hat noch einen weiteren Vorzug: Er nutzt einen Teil der überschüssigen Energie aus dem Abgasstrom, um als Generator elektrische Energie zu erzeugen. Diese wird entweder in der Hochvolt Lithium-Ionen-Batterie gespeichert oder der elektrischen Vorderachse beziehungsweise der Elektromaschine am Verbrennungsmotor zugeführt.

Fünf Motoren mit zusammen 1.063 PS.

Die Vorderachse wird von zwei, je 120 kW starken Elektromotoren angetrieben. Zwei weitere E-Maschinen befindet sich im Turbolader und am Verbrennungsmotor zur Verbindung mit der Kurbelwelle verbunden. Dank des Lithium-Ionen-Energiespeichers mit 8,4 kWh-Kapazität kann der AMG ONE rund 18 Kilometer rein elektrisch fahren.

Zudem lässt sich mit den beiden E-Motoren auch die Bremsenergie optimal zur Rekuperation nutzen – unter Alltagsfahrbedingungen bis zu 80 %. Die gewonnene Energie wird in der Batterie gespeichert und sorgt für eine längere elektrische Reichweite oder auch für mehr Antriebsperformance zur Verfügung.

Der Lithium-Ionen-Energiespeicher ist eine spezielle Entwicklung von Mercedes-AMG: Diese Technologie hat sich in den Formel 1 Hybrid-Rennwagen des Mercedes-AMG Petronas F1 Teams unter härtesten Bedingungen bereits bewährt und findet sich auch in der Batterie des Mercedes-AMG GT 63 S E PERFORMANCE wieder.

Für den Sprint von 0-100 km/h benötigt der AMG ONE 2,9 Sekunden, die 200 km/h Marke erreicht der AMG ONE aus dem Stand in 7 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 352 km/h.

Formel 1 Feeling für die Straße.

Im Interieur Design wird der Rennsport Charakter des Perofmancecars nochmal mehr unterstrichen: Der Monocoque-Innenraum bietet Platz für zwei Personen und besticht durch Minimalismus. Die fest fixierte Rennsitzschale verbindet sich mit dem Fußraum ästhetisch zu einer Einheit. Die Rückenlehnen der AMG Motorsport-Sitzschalen lassen sich zweifach verstellen. Das Lenkrad ist elektrisch, die Pedalbox mechanisch justierbar, sodass der Pilot eine optimale Fahrposition einnehmen kann. Auch die Beifahrerfußstütze ist individuell einstellbar. Auf einen klassischen Rückspiegel wird in dem neuen AMG ONE verzichtet. Die Sicht nach hinten erfolgt über einen im Dach integrierten Bildschirm. Dieser Bildschirm zeigt Echtzeitaufnahmen einer Mirrorcam, welche im Heck verbaut ist. In dem Race-Lenkrad werden Bedien- und Funktionselemente mit Original-Rennwagenkomponenten kombiniert, um in extremen Fahrsituationen eine sichere Bedienung zu gewährleisten.

Carbon so weit das Auge reicht.

Das Styling der Carbon-Karosserie des Mittelmotor-Sportwagens besticht durch ausgeprägte, muskulöse Proportionen: Die große schwarze Frontschürze mit den verschiedenen Lufteinlässe prägt die Frontansicht, der AMG typische A-Wing unter dem Mittelteil setzt einen weiteren charakteristischen Akzent und geht nahtlos in die Kotflügel über. Links und rechts dominieren große Lufteinlässe, die von U-förmigen Luftleitelementen eingerahmt sind und von je zwei schwarzen Querfinnen gegliedert werden. Flache LED-Scheinwerfer fügen sich nahtlos in die Karosseriekontur ein und unterstreichen den markanten Rennwagenlook.

Und was kostet der Spaß?

Schlappe 2,75 Millionen Euro netto (!) sind für das auf entsprechend 275 Exemplare limitierte Fahrzeug zu berappen. Dafür gibt es einen Hypersportwagen, der in jeder Hinsicht ungewöhnlich ist – und den es mit einer vergleichbaren Karosserie-Motor-und-Antriebskombination wohl kaum ein zweites Mal geben wird.

Sie haben Fragen zu unseren AMG Fahrzeugen?

Sie haben Fragen zu unseren Mercedes-AMG Performance-Fahrzeugen? Nutzen Sie unsere Ansprechpartnersuche um direkt zu Ihrer/-m persönlichen Verkaufsberater/-in zu gelangen. Gerne hilft Ihnen unsere kostenlose telefonische Kundenbetreuung weiter und verbindet Sie bei Bedarf direkt mit Ihrer/-m persönlichen Ansprechpartner/-in.

ANSPRECHPARTNERSUCHE

Das könnte Sie auch interessieren:

Formel 1 Technologie für die Straße: Mercedes-AMG ONE

Der Hypersportler bringt Rennsportfeeling auf die Straße. Mit vier Elektromotoren in Verbindung mit dem originalen 1,6-Liter-V6-Motor aus der Formel 132,0 kWh/100 km (komb)* | 8,7 l/100 km (komb)* | 198 g CO₂/km (komb)*

G-Klasse Experience in Graz.

Ob G-Klasse Enthusiast oder Offroad-Spezialist, bei der G-Klasse Experience erleben Sie am 3. August 2022 genau den Nervenkitzel, den Sie sich wünschen.

Spring Event 2022 Eindrücke

Ob auf der Rennstrecke, dem Driftparcours oder beim 1/4 Meile Rennen – das Spring Event in Weeze lockte wieder mal viele PS-verrückte Besucher an. Hier geht’s zur Bildergalerie.

Herbrand AMG-Renn­strecken­training 2022.

Egal ob erfahrener Rennpilot oder Neuling – eine Fahrt auf der legendären Grand-Prix-Strecke des Nürburgring sorgt bei jedem für Gänsehaut. 12,4 l/100 km (komb)*, 262 g CO2/km (komb)*

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH und unter www.DAT.de unentgeltlich erhältlich ist.

Probefahrt vereinbaren.

Vereinbaren Sie jetzt eine individuelle Probefahrt mit Ihrem Traumwagen.


So schön unsere Fahrzeuge auch anzusehen sind – richtig erleben können Sie einen Mercedes-Benz am besten bei einer Probefahrt. Für uns schlichtweg das beste Argument für den Kauf eines Mercedes-Benz.

Tragen Sie einfach Ihre entsprechenden Wünsche und Daten ein. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen, um Sie Ihrem Traumfahrzeug ein Stückchen näher kommen zu lassen.


Angaben zu Ihrer Person.


Angaben zu Ihrer Probefahrt.


Ihre Kontaktdaten


Wie dürfen wir Sie zu Ihrer Anfrage kontaktieren?


Datenschutzinformation

Einzelheiten zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

» Datenschutzerklärung lesen