Kulinarische Ausfahrt mit dem neuen Mercedes-Benz GLA und GLB.

Die kompakten SUV-Modelle in unserem Praxistest mit den Sterneköchen Anthony Sarpong und Philipp Eberhard.


Die hohen Ansprüche eines Sternekochs zu erfüllen ist bekanntermaßen schwierig. Für den Praxistest unserer neuen SUV-Modelle GLA und GLB haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, gleich zwei Sterneköche zu begeistern.

Neben dem Sternekoch Anthony Sarpong aus Meerbusch, der bereits für uns im letzten Jahr den GLE testete, konnte unser Pkw Verkaufsleiter Matthias Lichtenberg für unseren jetzigen Praxistest einen weiteren Stern aus der Gastroszene gewinnen.

Sternekoch Philipp Eberhard komplettiert das Trio. Obwohl er gerade mit dem Palace St. Georg ein zweites erfolgreiches Restaurant eröffnet hat, nahm er sich die Zeit mit uns die neuen Mitglieder der SUV-Familie zu testen. Mit ihrem hohen Qualitätsanspruch und ihrer Leidenschaft für Genuss und Ästhetik sind die beiden Sterneköche die perfekten Testpersonen für uns.

Ob der neue GLA und GLB diesen Anforderungen auch gerecht
geworden sind – das werden wir noch herausfinden.

Der erste Eindruck.

Der neue GLA wurde umfassend überarbeitet. Der Innenraum überzeugt durch seine robusten Offroad-Elemente und noch mehr Platz im Vergleich zum Vorgängermodell. Doch auch von außen hat sich einiges geändert – eine klare Formgebung mit reduzierten Linien und betonten Flächen lassen den GLA souverän und dynamisch wirken. Als Antrieb stehen für den GLA aufgefrischte Benziner und Diesel mit vier Zylindern zur Verfügung. Außerdem ist der GLA auch als Plug-in-Hybridmodell bestellbar – besonders attraktiv also für Gewerbetreibende aufgrund der gesenkten Dienstwagenbesteuerung.

Kraftstoffverbrauch GLA 250 e kombiniert: 1,8-1,6 l/100 km, Stromverbrauch: 16,1-15,5 kWh/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 42-38 g/100 km

Als achtes Modell in der Kompaktwagenfamilie ist der GLB ein komplett neues Modell in der SUV-Familie. Hier steht vor allem Funktionalität in Kombination mit einer enormen Geräumigkeit im Fokus. Auch bei dem neuen GLB greift Daimler auf die vierzylindrigen Otto- und Dieselmotoren der neuesten Generation zurück und bietet so eine Vielzahl an Motorisierungen zur Auswahl.

Viel Platz zum Verstauen.

Als Ausflugsziel wählte Sternekoch Philipp Eberhard den Bioladen Brungs aus, um frische Zutaten für das gemeinsame Essen auszusuchen. Mit einem Kofferraumvolumen von 435 bis zu 540 Litern konnte der Einkauf bequem im GLA eingeladen werden. Klappt man die hintere Sitzreihe um, erhält man sogar ein Laderaumvolumen von insgesamt 1.430 Liter. Auch der GLB bietet mit seinen 500 – 700 Litern Kofferraumvolumen genügend Platz für den Wocheneinkauf. Bei umgeklappter zweiter Sitzreihe beträgt das Laderaumvolumen bis zu 1.680 Liter.

Anschließend ging es zurück zum Nordpark ins Restaurant Palace St. George.

 

Der Weg dorthin führte über Feld- und Waldwege – dortentlang, wo die beiden SUV-Modelle zu Hause sind. Dank DYNAMIC
SELECT werden den Fahrern verschiedene Fahrmodi angeboten – je nach Fahrsituation. So kann der Fahrer flexibel einen Fahrmodus auswählen und besonders effizient und sparsam oder wahlweise auf Knopfdruck sportlich und durchzugsstark fahren, egal ob im Gelände oder auf der Straße.

Umfasst alle Stärken – GLB.

Der neue GLB umfasst mit den aktuellsten Fahrassistenzsystemen mit kooperativer Unterstützung des Fahrers, dem intuitiv bedienbaren Infotainmentsystem MBUX, der umfassenden ENERGIZING Komfortsteuerung sowie den leistungsstarken und effizienten Vierzylindermotoren alle Stärken der aktuellen Generation in der Kompaktklasse von Mercedes-Benz. In diesem Segment ist der GLB erstmalig auch als Siebensitzer erhältlich – daher perfekt für den Familienalltag.

Auch bei ihm dominiert die muskulös ausgeprägte Fahrzeugschulter und im Zusammenspiel mit den umlaufenden schützenden Claddings sowie dem optischen Unterfahrschutz vorne und hinten wird der Offroad-Charakter nochmal unterstrichen.

Durch den Innenraum zieht sich ebenfalls das SUV-Designkonzept, welches auffallend großzügig und elegant gestaltet ist. Hier bleibt das Auge vor allem am freistehenden Widescreen Cockpit hängen und die angenehme Ambientebeleuchtung rundet das Gesamtkonzept ab.

 

Das Rezept zum Nachkochen.

– Confiertes Bio-Ei mit Sellerie und Kräutersaitlinge –

 

Zutaten für vier Portionen:

4 Bio-Eier
400 g Butter
2 Köpfe Sellerie
100 ml Sahne
70 g Créme Fraîche
8 Kräutersaitlinge

Zubereitung:

Schritt 1 | Eigelb trennen und in flüssiger Butter bei 60 Grad eine halbe Stunde confieren.

Schritt 2 | Sellerie gründlich waschen, auf ein Backblech legen und bei 200 Grad für 2 Std. in den Backofen geben. Die weiche Knolle in Würfel schneiden und mit Butter, Sahne und Créme Fraîche zu einem feinen Püree mixen. Anschließend mit Salz abschmecken.

Schritt 3 | Kräutersaitlinge in 6 Teile schneiden und in Butter braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 4 | Anschließend kann angerichtet werden und nach Belieben noch mit Radieschen und frischen Kräutern garniert werden. Wir wünschen guten Appetit!

Weitere Impressionen des Praxistests.

Sie haben Fragen zum GLA oder GLB?

Nutzen Sie unsere Ansprechpartnersuche um direkt zu Ihrer/-m persönlichen Verkaufsberater/-in zu gelangen. Gerne hilft Ihnen unsere kostenlose telefonische Kundenbetreuung weiter und verbindet Sie bei Bedarf direkt mit Ihrer/-m persönlichen Verkaufsberater/-in vor Ort.

ANSPRECHPARTNERSUCHEPROBEFAHRT VEREINBAREN

Ihr/e Ansprechpartner/in

Telefonische Kundenbetreuung
(kostenlos)
Download vCard

Das könnte Sie auch interessieren:

Kulinarische Ausfahrt mit dem GLA und GLB.

Die hohen Ansprüche eines Sternekochs zu erfüllen ist bekanntermaßen schwierig. Für den Praxistest unserer neuen SUV-Modelle GLA und GLB haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, gleich zwei Sterneköche zu begeistern.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH und unter www.DAT.de unentgeltlich erhältlich ist.