Das Mercedes-AMG GT Concept.

Mit 4 Türen und Hybridpower in die Zukunft.

 

Mit dem auf dem Genver Automobilsalon vorgestellten Konzeptfahrzeug, dem Mercedes-AMG GT Concept, gibt Mercedes-AMG gleich zwei Ausblicke auf die Modellzukunft der Affalterbacher Sportwagenschmiede. Das viertürige Modell kündigt den weiteren Ausbau der GT-Familie an und wäre nach dem SLS und dem AMG GT (Coupé) bereits das dritte komplett in Eigenregie entwickelte Fahrzeug. Des Weiteren zeigt Mercedes-AMG mit dem erstmalig eingesetzten Kürzel "EQ Power+" wohin die Reise im Hinblick auf zukunftsweisende Antriebstechnologien in den nächsten Jahren gehen wird.


Zukunftsweisender Hybridantrieb mit mehr als 800 PS

Die Forschungsarbeit und der Technologietransfer aus dem Rennsport scheint sich ein weiteres mal für Mercedes-Benz auszuzahlen. Aus Systemen, wie dem aus der Formel 1 bekannten KERS, konnten die Ingenieure viele Erfahrungen mit leistungsstarken V8 Benzinmotoren der Kombination mit einen E-Motor sammeln. Dafür, dass die enorme Leistung von bis zu 600 kW (ca. 815 PS) ohne große Verluste auf die Straße gebracht wird, sorgt bei dem Hybrid-Boliden ein 4MATIC Allradantrieb. Damit sollen laut AMG die 100km/h in weniger als 3 Sekunden geknackt werden.


» Weitere Infos zum Mercedes-AMG GT Concept



 

Gerne halten wir Sie auf dem Laufenden.

Sprechen Sie unsere Verkaufsberater gerne direkt vor Ort an oder informieren Sie uns über unser Kontaktformular. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden oder versorgen Sie bei Bedarf mit Broschüren und Prospektmaterial.

 

  Ansprechpartner finden  Prospektmaterial anfordern!