IMPULSE - Das Wirtschaftsforum zu Gast bei Herbrand in Krefeld.

Labile Mehrheiten: Die Demokratie ist in Bewegung!

So lautete das Thema des Vortrags von Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte aus der Vortragsreihe des Wirtschaftsforum IMPULSE in unserem Center in Krefeld. Ein spannender Vortrag, dessen Entwicklung, aktueller denn je, auch durch die neuesten Wahlergebnisse gestütz wird:

 

Über 30 Jahre lang herrschte in Deutschland ein stabiles Drei-Parteien-System. Und auch die Grünen etablierten sich recht schnell als vierte Kraft. Doch die Zeiten einer solchen politischen Behaglichkeit scheinen zu Ende zu gehen. Die Zahl der Nichtwähler steigt ebenso wie die der Wechselwähler und sogenannte „Wutbürger“ äußern immer deutlicher und lauter ihren Unwillen über diverse politische Entscheidungen, durch die sie sich übergangen fühlen. Die Folge: Die großen Volksparteien schrumpfen von Wahlsieg zu Wahlsieg und mit der AfD scheint „rechts“ von CDU / CSU eine neue Partei Fuß zu fassen.


Unsere Demokratie ist somit kräftig in Bewegung geraten und es wird immer schwieriger, stabile Regierungsmehrheiten zu bilden. Gefährdet dies unsere politische Stabilität oder gewinnt unsere Demokratie an Attraktivität, weil die
Parteien mehr denn je die Wähler von ihren Programmen überzeugen müssen?

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

»Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung